• Allgemein,  Humor,  Sport,  Videos

    Einen guten Rutsch ins neue Jahr

    Passend zu den grossen Schneemengen wünsche ich mit einem Humorbeitrag (das Video habe ich bei Youtube gefunden) allen Besucherinnen und Besuchern meiner Homepage einen guten Rutsch ins neue Jahr. Möge es euch Allen viele frohe Tage und Gesundheit bringen. Beim Rutsch ins 2015 aber auch im Alltag solltet ihr es besser machen als Bernard Bear, dem nun wirklich beim Skifahren alles daneben gegangen ist: eine echte Schieflage, in jeder Beziehung.

  • Allgemein,  Natur

    Ende noch nicht absehbar

    Es schneit in unserer Gegend nach wie vor fast ohne Unterbruch. Die bis anhin genossenen Frühjahrstemperaturen sind Vergangenheit. Es ist eiskalt und inzwischen bleibt der Schnee auch wieder auf der Strassen liegen, obwohl den ganzen Tag geräumt und gesalzen worden ist. Ich gehöre nicht zu denjenigen, die bei solchen Bedingungen um jeden Preis lange Spaziergänge machen oder das Auto aus der Garage holen. Ich geniesse daheim die Wärme und die bald letzten Weihnachtsguetzli und knipse ab und zu ein paar Fotos vom Winterwetter, auf das wir so lange gewartet hatten.

  • Allgemein,  Natur

    Wenn schon Schnee, dann grad richtig

    Wie angekündigt kam gestern Nacht der Schnee bis ins Flachland. So waren am Morgen die Wiesen, Strassen und Trottoirs schneebedeckt. Weil es den ganzen Tag fast nonstop weiterschneite, dauerte es Stunden, bis die Schneeräumungsfahrzeuge zumindest auf den Hauptstrassen einen Erfolg verbuchen konnten. Sogar der Linienbus brauchte mehrere Anläufe, um jeweils wieder von der Haltestelle weiterfahren zu können. Gefreut haben sich die Kinder, welche von ihren Eltern auf dem Schlitten gezogen wurden statt selber laufen zu müssen. Auch meine Stammkatzen haben sich der ungewohnten Situation angepasst: Blacky verbrachte Stunden auf dem Sofa und liess sich an seinem gemütlichen Platz nicht stören. Die Chlini hatte sich ebenfalls ein warmes Plätzchen gesucht, konnte…

  • Allgemein,  Gesellschaft,  Natur

    Rosenblüten im Advent

    Am vergangenen Sonntag habe ich – und auch andere Fussgänger – nicht schlecht gestaunt, als man vor einem Schulhaus an der Seefeldstrasse in Zürich die Rosensträucher blühen sah: echt schön und eindrücklich, welche unverhofften Geschenke die Natur macht! Es müssen ja nicht immer Schneeflocken sein. Statt in der City noch Weihnachtseinkäufe zu machen, habe ich vor der Rückfahrt noch den festlich geschmückten Weihnachtsbaum auf dem Sechseläutenplatz fotografiert mit zahlreichen Menschen, die trotz unterschiedlichem Alter und Interessen den angenehm warmen Tag dort friedlich genossen haben. So habe ich auch in diesem Jahr in der Adventszeit keine Hektik aufkommen lassen und mich an zahlreichen kleinen Dingen gefreut, wie z.B. am originellen und erst noch gesunden…

  • Events,  Gesellschaft,  Kultur

    Doppelt – dreifach – mehrfach

    Um bei den Gästen keinen Terminstau vor Weihnachten zu verursachen, verlagern sich die zahlreichen vorweihnächtlichen Anlässe mehr und mehr bereits in den November. Eigentlich eine gute Idee, aber das Fazit davon ist, dass ich bereits ab November einen Terminstau hatte. Es blieb mir nichts anderes übrig, als mich bei diesen doppelten bis mehrfachen Einladungen für Events am gleichen Tag jeweils für eine Sache zu entscheiden. Vorrang hatten in solchen Situationen Anlässe mit der Familie oder mit guten Freunden und Bekannten. Und diejenigen Feiern, welche ich besucht habe, waren jede für sich gemütlich und eindrücklich. So folgte ich anfangs November der Einladung an die Mitwirkenden bei der Freiwilligenarbeit der ref. Kirche Effretikon…

  • Allgemein,  Natur

    Endlich Sonnenschein

    Gestern und heute wurden uns hier im Flachland erstmals in diesem Dezember wieder ein paar Sonnenschein-Stunden beschert: ein echtes Geschenk nach den vielen Nebeltagen! Das musste genutzt werden, um wieder mal längere Zeit nach draussen zu gehen, zumal ich nicht zu denjenigen gehöre, welche bei jedem Wetter zu Fuss unterwegs sind. Das hat gut getan und eine Wiederholung wäre schön. Denn: Auf den Schnee kann ich hier unten gut noch verzichten – nicht aber auf die Sonne!