Allgemein,  Events,  Reisen,  Sport

Buonasera e Buongiorno

Gestern am frühen Nachmittag fuhr meine Tochter mit ihrer Tochter und deren Kollegin von der I.T.F. Taekwon-Do-Schule Rüti Richtung Süden los – mit anfänglich gemischten Gefühlen infolge des nasskalten Wetters mit Schnee bis in tiefere Lagen, besonders auf der Alpennordseite. Die Reise verlief jedoch ohne Probleme, da die A2 vom Schnee geräumt und das Verkehrsaufkommen nicht hoch war. Und ab dem Tessin grüsste die Sonne.

Entsprechend zügig gings vorwärts und schon am späteren Nachmittag kamen sie in ihrer Unterkunft in Malpensa an. Von dort konnten sie dank herrlichem Ausblick u.a. noch den Sonnenuntergang bewundern – Buonasera. Und heute Morgen dann gleich die Fortsetzung am frühen Morgen, als die Sonne aufgegangen und die Fernsicht zu den verschneiten Alpen hin herrlich war – Buongiorno.

Anscheinend ist auch der heutige Tag bei den Taekwondo-Italian Open, die in der nur ganz wenige Kilometer entfernten Sports Hall PALABORSANI stattfanden, eindrücklich gewesen, denn die Schweizerinnen sind erneut nicht ohne Pokale heute gegen Abend wieder Richtung heimwärts losgefahren.

img-20161111-wa0000img-20161112-wa0000