• Ausflüge,  Kultur,  Natur,  Reisen,  Videos

    Ferienfotos vom Lago Maggiore

    Der Sommer 2023 lud zu Ausflügen und Ferien ohne lange Reisen ein. Unter anderem bekam ich tolle Fotos, u.a. von der Gegend rund um Cannobio im italienischen Teil des Lago Maggiore, etwas südlicher als Locarno. Meine Tochter und ihre Familie konnten dank Prachtswetter die eindrückliche Gegend geniessen, inkl. einem Schiffsausflug nach Luino und in die Schlucht St. Anna.Hier ein paar Fotos und Videos von der eindrücklichen Feriengegend.

  • Allgemein,  Natur,  Reisen,  Videos

    Ferienwoche in Apulien

    Wenn die Kinder erwachsen sind, ist es nicht selbstverständlich, dass die Familie noch gemeinsame Ferien machen kann. Bei meiner Tochter hat es im Juli geklappt mit 1 Ferienwoche in Apulien, welche trotz der grossen Hitze genossen werden konnte.Mit dem Nachtzug gings bis in den Süden Italiens, nach Lecce und von dort aus mit dem Mietauto westwärts nach Torre Mozza, wo das Meer mit kristallklarem Wasser und eine eindrückliche Gegend auf die Touristen wartete. Allerdings musste wegen den sehr hohen Temperaturen der Tagesablauf angepasst werden: am Morgen und Abend gings ans Meer, tagsüber waren Schattenplätze angesagt – sei es auf der schattigen Dachterrasse des Hotels, im Stadtzentrum oder in der Natur…

  • Allgemein,  Kultur,  Natur,  Reisen

    Letzte Etappen der 3wöchigen Islandreise

    Der erste Halt war in der Gegend von Budardalur. Beim nächsten Camperhalt bei Melanes Tjaldsvaedi wurde das Wetter im freundlicher, und meine Tochter brauchte seit längerem wieder mal ihre Sonnenbrille.Diese brauchte sie auch noch, als sie am westlichsten Punkt Europas angelangt war, nämlich in Breidavik Tjaldsvaedi. In dieser eindrücklichen Gegend hat sie auf der Fahrt um alle Fjorde herum von Isafjördur zum Tjalstaedi Camping einen Poolhalt gemacht.Beim Akranesvegur gabs dann den letzten Campinghalt. Auf der Halbsinsel bei Keflavik wurde noch eine kleine Runde gedreht, bevor der Camper abgegeben werden musste. Nach der Übernachtung im Hotel gings dann auf den problemlosen Heimflug in die Schweiz – problemlos deshalb, weil es keine…

  • Allgemein,  Natur,  Reisen,  Videos

    Vom Osten über den Norden zu den Westfjorden

    Da meine Tochter die Nordküste bereits anlässlich der früheren Islandreise ausführlicher besucht hatte, war es ihr ein Anliegen, möglichst zügig vorwärts zu kommen Richtung Westfjorde. Diese bei der jetzigen Reise ausführlicher zu erkunden war ihr ein grosses Anliegen. Zu Beginn dieser Etappe war es noch recht kühl. Und beim Whale Watching-Ausflug konnte man lediglich 2 Wale bestaunen.Via Detifoss, dem Camping North , Hamrar und der schönen Stadt Akureyri ist sie nach langen Etappen am Wunschziel Tjaildstaedi angekommen, wo sie bis zum Ferienende die eindrücklichen Gegenden erkunden wollte.

  • Allgemein,  Natur,  Reisen,  Videos

    Islandreise von West nach Ost

    Im Süden Island gingen die nächsten Etappen Richtung Ostküste, mit Zwischenhalten auf den Campingplätzen Uthlid Camping Ground, Vik Camping und Höfn. Danach war nur noch die relativ lange Strecke nach Egilsstadir auf dem Programm, wo etliche Rentiere und schlussendlich im Puffin-Paradies bei Borgarfjardur die eindrücklichen Papageientaucher bestaunt werden konnen.Trotz teilweisem Regen und Wind waren es unvergessliche Etappen. Besonders die Gegend um Svinafell mit den Gletscherlagunen und der Diamond Beach, wo Seehunde gesichtet werden konnten, war sehr eindrücklich.

  • Allgemein,  Natur,  Reisen

    Wieder eine Islandreise

    Im September 2017 findet man meine Beiträge, als meine Tochter mit ihrer Familie zum 1. Mal Ferien in Island machten. Im Oktober 2020 besuchte mein erwachsener Enkel diese eindrückliche Insel ein zweites Mal.Und im Frühjahr 2022 entschied sich meine Tochter für eine 3-wöchige Rundreise entlang der Küsten von Island, was im 2017 aus zeitlichen Gründen nicht möglich war. Sie machte diese Reise mit einem kleinen Camper, der Alles enthielt, was man im Alltag braucht. Touristen hatte es zu dieser Jahreszeit noch eher wenig, so dass sowohl der Hin- wie auch der Rückflug problemlos verliefen und bei jedem der angefahrenen Campingplätze genügend Platz vorhanden war.Fast täglich habe ich Fotos erhalten und…

  • Allgemein,  Natur,  Reisen

    Zweite Islandreise

    In meinen Blogbeiträgen von Ende August 2017 bis September 2017 findet man diverse Berichte mit eindrücklichen Fotos von der Island-Rundreise meiner ganzen Joner-Family. Obwohl sie dabei unvergessliche Gegenden entdecken und kennenlernen konnten, liessen sie aus Zeitgründen den Abstecher in die Westfjorde weg, zwar nur ungern, aber einfach unumgänglich. Diese Etappe holte mein inzwischen volljähriger Enkel nach. Als erstes gings wieder nach Reykjavik. Dort wurde dann die Campingtour mit einem Mietauto mit Dachzelt gestartet, zuerst bei anfangs noch kühlem Wetter Richtung Südosten. Weil das Wetter dann immer besser wurde, konnte das eigentliche Ziel im Nordwesten der Insel ins Auge gefasst werden. Die Gegend von Isafjördur konnte erkundet und genossen werden, bevor…